Suche
  • ck&jm

21.09 - Von Sucht, Wein und Trance

Dieses Thema stand schon länger auf unserer Wunschliste und irgendwie war es gerade wieder sehr präsent - Corinne hat heute nämlich ein bitzli Matsch im Kopf von ein paar Gläsli Prosecco und Jasmin hat auch erst gerade diese Woche ein Feierabendbierli zu viel getrunken: Es geht um Alkohol. Welche Rolle hat diese Substanz in unserem Alltag? Wann ist es Genuss und wo fängt die Sucht an? Unser Fazit aus dem Gespräch: Wenn Alkohol gebraucht wird, um sich zu entspannen oder um eine Leere zu füllen, dann ist es sicher ratsam einmal genauer hinzuhören.


Hinweis: Wir sind keine Suchtexpertinnen und sprechen über unsere Erfahrungen aus dem Alltag. Wenn du dich gerne mit einer Fachperson über Alkohol und Sucht austauschen möchtest, können dir folgende Stellen weiterhelfen:

Fachstelle Sucht Region Luzern: https://www.klick-luzern.ch/

Schweizerische Fachstelle für Sucht: https://www.suchtschweiz.ch/



Besprochen Links*:

https://alkoholkonsum.ch/

Podcast "Let's talk about sexism": https://open.spotify.com/show/4Pq8y0FSmyQZ2EMtsIFgB5?si=TDuvCy66Q-uG8ccqHBrmdQ&nd=1

Vegane baked feta pasta: https://www.eat-this.org/vegane-baked-feta-pasta/


*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zurück in unserem Pop-up-Studio in Luzern sprechen wir über verschiedene Facetten eines kinderfreien Lebens. Wie beeinflussen uns die Erwartungen der Gesellschaft? Was sind unsere eigenen Wünsche?