Suche
  • ck&jm

20.12 - Von Unverständnis, kognitiver Dissonanz & Verständnis

Ausgehend von der Frage "Hauptsache Vegan?" und eher Unverständnis für Veganer*innen, die sich nicht um Menschenrechte scheren, kommen wir via Tofu-Doks zum schönen Begriff der Kognitiven Dissonanz. Und daraus entwickeln wir dann auch das eine oder andere Verständnis. Weil: Wir alle haben einen anderen starting point, leben in einer cheiben komplexen Welt und wollen auch keine Zwangsstörungen entwickeln. Der Tipp von dieser Episode hat mit Hoffnung für alle zu tun. Schön, oder?


Besprochene Links*:

Film: Hope for all. Unsere Nahrung für alle.

Hörbuch und Buch: Exit Racism von Tupoka Ogette


*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

21.09 - Von Sucht, Wein und Trance

Dieses Thema stand schon länger auf unserer Wunschliste und irgendwie war es gerade wieder sehr präsent - Corinne hat heute nämlich ein bitzli Matsch im Kopf von ein paar Gläsli Prosecco und Jasmin

21.08 - Von Cervelat, Smufi und Käferbohnen

Wir ernähren uns beide vegan und vollwertig. Was das bedeutet, erklären wir dir zu Beginn der Folge. Und auch weshalb wir finden, dass unsere Ernährungsweise generell pflanzenbasierter werden sollt

21.07 - Von Freude, Tanzen und Mut zu Neuem

Corinne hatte eine spannende Erkenntnis: Sie möchte sich mehr freuen und diese Freude auch mehr zeigen. Also sprechen wir darüber, was uns beiden Freude bereitet, darüber, dass Frauen oft bescheiden