Suche

Ausgehend davon, dass am 8. März internationaler Frauentag ist, erinnert Jasmin wieder einmal daran, wie wichtig dieses cheibä Gendern ist. Mit * oder : oder wie auch immer. Aber bitte machen! Danach sprechen wir über unseren Artikel in der LZ vom 27.2.21 und darüber, weshalb Persönlichkeitsentwicklung für uns mehr mit dürfen als mit müssen zu tun hat und eine Lebensaufgabe ist. Corinne meint dann auch, dass die Zeit für Veränderung im jetzt ist, denn morgen bleibt immer morgen. Wie immer sind wir voll im Fluss und landen so beim Sinn des Lebens und dem Tod - dies berührt uns so fest, dass beinahe zum ersten Mal Tränen in diesem Podcast fliessen. Corinne hat dann noch einen Buchtipp, einen Songtipp und ein Rezept für dich. Dieses Mal ohne Tofu. Aber apropos Tofu: Wir freuen uns sehr über jeden Beitrag auf Twint, über jeden gespendeten Tofu auf Patreon, über Bewertungen, Kommentare und Inputs <3


Besprochene Links*: Internationaler Frauentag in der Schweiz Buchtipp "5 Dinge, die sterbende am meisten bereuen" von Bronnie Ware Ausstellung "Geschlecht" im Stapferhaus Glücksschule - für einen Wandel in Schule und Gesellschaft Doku "The World’s A Little Blurry" über Billie Eilish Rezept-Tipp: Quinoa-Pizza

*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.


Inwiefern werden alte Menschen in unserer Gesellschaft diskriminiert? Diese Frage beschäftigt uns heute. Corinne kann dabei aus dem Vollen schöpfen und teilt ihre Erfahrungen aus ihrem ehemaligen Berufsalltag einer Soziokulturellen Animatorin. Jasmin spricht die Benachteiligung von älteren Menschen im Arbeitsmarkt an. Aber das Thema ist so vielschichtig, dass wir schlussendlich über Nachbarschaftsinitiativen und Sozialräume im Quartier sprechen. Und über Inkontinenz und Stuhlgang. Tabubruch! Nur ganz ganz kurz (more to come in einer anderen Folge). Wir landen dann noch irgendwie bei der Frage, ob wir uns so alt fühlen, wie wir sind und ob wir der Zukunft im Jahr 2071 positiv entgegenblicken. Wie ist das bei dir? Und magst du eigentlich Nutella?


Folge uns hier: www.instagram.com/gedankengruen.ch www.facebook.com/gedankengruenpodcast --- Unterstütze uns hier: gedankengruen.ch/support patreon


Jasmin teilt ein inspirierendes Erlebnis aus einem Online-meeting der Glücksschule, in welchem es fest ums Zuhören und Mitfühlen ging. Diese Vibes ziehen sich dann irgendwie durch die ganze Folge - wundere dich also nicht, wenn es bitzli längere Sprechpausen gibt. Corinne macht dann eine wunderbare Überleitung zum Update über ihr natural hair journey. Und wenn wir's grad von Updates haben, wird auch ihr less waste-Projekt nochmals zum Thema. Tofu mögen wir noch immer gern. Deshalb gibt's zum Schluss ein leckeres Tofu-Rezept.


Besprochene Links*:

Glücksschule - für einen Wandel in Schule und Gesellschaft

Buchtipp "Zero Waste Home" von Bea Johnson Natürliche Haarfarben von Khadi Corinnes Online-Praxis für Vegane Ernährungsberatung & NESC-Coaching Grombre: Going grey with (grohm) (bray) Tofu-Rezept von eat-this



*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.