Suche

Corinne erzählt von den verschiedenen Phasen des weiblichen Zyklus und wie sie diese unterdessen auch für sich zu nutzen weiss. Jasmin ergänzt die unterschiedliche Wahrnehmung ihres Zyklus mit und ohne hormonelle Verhütung. So driftet das Gespräch in Richtung flexible Arbeitszeiten und was solche für Vorteile mit sich bringen können. Irgendwie landen wir dann auch noch beim Thema verschiedene Menschenbilder und fragen uns am Schluss, warum wir trotz etwas veränderter Struktur (= vermeintlich weniger Themen), doch wieder so lange quatschten.


Besprochene Links:

Carob Pulver 

*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.

Jasmin erzählt vom Aufräumen und Ausmisten und stellt sich der Frage, wie viel sie überhaupt besitzen will und braucht. Dadurch kommt auch das Thema Fairfashion auf den Tisch. Corinne erzählt von ihren Tagebüchern und wie sich die Art und Weise, was und wie sie schreibt in den letzten Jahren weiter entwickelt hat. Zudem besprechen wir einen Zuhörer*in-Input zum Thema Achtsamkeit im Alltag, bzw. warum wir zu uns selbst Sorge tragen müssen und dürfen. Zuletzt geht es dann noch ums Eingemachte, bzw. ums fermentierte und gebackene Gemüse.


Besprochene Links*:

Fashion Revolution Week -

Public Eye

Essig-Lösung für T-Shirts die nach Schweiss riechen

Buch: Wohlstand ohne Wachstum Buch: The Happiness Project Tipps zum Fermentieren 

*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.

Im Teil b) der Doppelfolge berichtet Corinne vom intuitiven Essen und was damit gemeint ist. Dann gehen wir darauf ein, wo überall tierische Inhaltsstoffe enthalten sind, wo wie es gar nicht unbedingt erwarten würden. Das Kunstprojekt Pig 05049 ist dafür ein super Beispiel. Und dann berichtet Jasmin noch von ihrem neusten Zerowaste-Gadget, welches ihr einen Safeshave beschert.


Besprochene Links*:

Kunstprojekt PIG 05049

Ted-Talk zu PIG 05049 -

Vegane Gesellschaft Schweiz

"Vegan ist ungesund" - 11 nicht vegane Produkte

Glore

Codecheck

Rasierhobel


*Gedankengrün übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Unbezahlte Werbung.